Lehrerfortbildung: Inklusive Geschichte lehren

Yinka Shonibare

Ein Tag mit Vorträgen, Präsentationen und Workshops für Primar- und Sekundarschullehrer

acht Mondphasen
Typ Vorträge und Kurse
Standort National Maritime Museum → Erdgeschoss → Hörsaal
Datum und Uhrzeiten Donnerstag, 4. November, 12.45 - 18.30 Uhr (im Museum) oder 16.00 - 18.30 Uhr (online)
Preise Kostenlos
Buchen Sie Ihr kostenloses Ticket Buchen Sie, um online mitzumachen

Inklusive Geschichte lehren

Die Veranstaltung Teaching Inclusive Histories zielt darauf ab, die Arbeit hervorzuheben, die sowohl Primar- und Sekundarschullehrer als auch Museumsfachleute leisten, um sicherzustellen, dass Geschichtsunterricht, Workshops und Ressourcen für Schüler integrativ sind und eine sinnvolle Verbindung zum Leben junger Menschen von heute herstellen. Ziel ist es, einen Raum für den Austausch bewährter Verfahren, die Diskussion von Ansätzen und die Hervorhebung nützlicher Instrumente und Ressourcen zu schaffen.

Nehmen Sie an inspirierenden Keynote-Speakern, Lehrerpräsentationen, Schnuppersitzungen, Objekthandhabungssitzungen und Workshops zur Lokalgeschichte teil.



Diese Veranstaltung wird vom Royal Museums Greenwich Lernteam in Zusammenarbeit mit dem Royal Borough of Greenwich School Improvement Team und dem Old Royal Naval College veranstaltet. Es ist Teil des 100-jährigen Jubiläumsprogramms Our Century des Institute of Historical Research - dem britischen Nationalzentrum für Geschichte. Das Our Century-Programm (Juli 2021 - Mai 2022) feiert die Disziplin und Praxis der Geschichte in Großbritannien und darüber hinaus. Die Veranstaltung wird auch finanziert vonder Royal Borough of Greenwich für Black History 365 2021.

Buchen Sie Ihr kostenloses Ticket

Du schaffst es nicht ins Museum?

Buchen Sie, um online mitzumachen

Bitte beachten Sie:

Diese Veranstaltung findet im National Maritime Museum, dem Queen's House und Umgebung statt. Workshops und Schnupperstunden finden in unseren Galerien und Lernräumen statt. Keynote-Vorträge und Lehrervorträge werden aus unserem Hörsaal live gestreamt und Filmaufnahmen werden auf Anfrage nach der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Jedes Element des Programms wird den zu diesem Zeitpunkt relevanten COVID-19-Richtlinien der Regierung entsprechen. Sollten behördliche Anweisungen eine persönliche Versammlung verbieten, werden stattdessen digitale Aufzeichnungen und Webinare angeboten.

IHR Our Century logo Royal Borough of Greenwich

Treffen Sie die Referenten

Schauen Sie hier wieder vorbei, wenn weitere Lautsprecher hinzugefügt werden1 / 8 Robin Whitburn

Robin Whitburn ist Dozent für Geschichtsdidaktik am University College London - Institute of Education. Er ist Fellow der Historical Association (HA) in Großbritannien und hat auf nationalen und internationalen Konferenzen in Nordamerika, China, Südafrika und Europa gesprochen. Robin hat dreißig Jahre Erfahrung an Londoner High Schools in einer Reihe von Funktionen, darunter stellvertretender Schulleiter und Lehrer für fortgeschrittene Fähigkeiten in Geschichte.

Ein Bild zeigt2 / 8 Abdul Mohamud

Abdul Mohamud leitet derzeit das Fach Geschichte an der British International School in Abu Dhabi und hat zwölf Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen an Londoner Schulen. Zuvor war er Senior Teaching Fellow am University College London – Institute of Education, wo er angehende Geschichtslehrer unterrichtete. Abdul ist Fellow der Historical Association in Großbritannien und hat auf nationalen und internationalen Konferenzen in den Vereinigten Staaten von Amerika und in Europa gesprochen.

Abdul und Robin gründeten im Jahr 2013 Justice to History als Organisation, um Lehrern und Schülern zu helfen, relevante und oft vernachlässigte, vielfältige Geschichten zu erkunden. Sie leiteten vor kurzem ein HA Teacher Fellowship-Programm zu Großbritannien und der transatlantischen Sklaverei und präsentierten eine Reihe von Webinaren für die HA zu Diverse Histories and Decolonising the Curriculum. Sie sind Autoren eines Buches über das Lehren schwarzer Geschichte in weiterführenden Schulen und zweier Lehrbücher über Migration und Imperium für GCSE.

wann ist der nächste wachsende mond
Ein Bild zeigt3/8 Hannah Cusworth

Hannah Cusworth (@hannahcusworth) war früher Head of History an einer South London Academy, wo sie die Erstellung eines Lehrplans leitete, der Migrationsgeschichten und die Geschichte des Imperiums und der Rasse umfasste. Sie hat als Bildungsberaterin für die BBC, das British Film Institute und den Runnymede Trust gearbeitet. Hannah ist jetzt Doktorandin bei English Heritage und der University of Hull und erforscht Mahagoni und die versklavten Afrikaner und Miskito-Menschen, die für die Produktion von zentraler Bedeutung waren.

Ein Bild zeigt4 / 8 Klinke Braun

Fachleiterin für Geschichte bei Saint Mary Magdalene in North Greenwich.

Ich begann meine Reise mit der Dekolonisierung des Lehrplans im Jahr 2017. Seitdem habe ich so viel von so vielen Menschen gelernt, die sich für die Umgestaltung des Geschichtslehrplans einsetzen. Ich bin immer noch auf dieser Reise, immer noch lernfreudig und immer noch auf der Suche nach neuen Wegen, der Vergangenheit gerecht zu werden, um eine gerechtere Gesellschaft zu schaffen. Ich schulde der Gemeinschaft des Geschichtsunterrichts großen Dank für all die Unterstützung und Ermutigung, seit ich diese Reise begonnen habe. Zusammen sind wir stärker.

Ein Bild zeigt5 / 8 Kerry-Apps

Kerry Apps war Sekundarschullehrer und ehemaliger Leiter der Geschichte in Peckham, Südlondon. Kerry interessiert sich für soziale und postkoloniale Geschichte. Während ihrer siebenjährigen Karriere hat sie Workshops zur sozialen, indigenen und frühen amerikanischen Geschichte der frühen Neuzeit geleitet und Ressourcen für das Imperial War Museum über Irland, den Osteraufstand und den Ersten Weltkrieg geschrieben. In den letzten Jahren hat sie Ressourcen und Arbeitspläne zur afrikanischen Präsenz in Tudor England und zu den Verbindungen von Elizabeth I zur islamischen Welt geteilt. Kerry ist derzeit außerhalb des Klassenzimmers und erforscht Kapern, indigene und afrikanische Arbeitskräfte in der englischen atlantischen Welt c1562-1660 am Sidney Sussex College in Cambridge.

Ein Bild zeigt6 / 8 Sarah Cameron

Sarah Cameron ist Y5-Klassenlehrerin und Geschichtsleiterin an der James Wolfe Primary School. Sie ist seit 20 Jahren im Lehrerberuf tätig, zuvor als Senior Lecturer am Lewisham College. Sarah hat ihren Honours Degree in Kinderliteratur an der Open University studiert, während sie Vollzeit unterrichtet. Sie hat ein großes Interesse an Inklusion, da sie ein Kind mit Autismus großgezogen hat. Sarah lebt in Greenwich und nutzt jede Gelegenheit mit den Kindern von James Wolfe, ihr Wissen durch lokale Geschichtspfade und Besuche von Museen und Galerien in Greenwich zu erweitern.

wie viele Tage im Jahr genau
Ein Bild zeigt7/8 Jon Kelly

Jon Kelly ist Schulleiter der Newhaven School in Greenwich, einer Schule für Schülerempfehlungen, einer Sonderschule für Autismus, einer Fachschule für psychische Gesundheit und einer Krankenhausschule. Er begann 1992 an der Eltham Green School zu unterrichten und ist seit 2004 Schulleiter. Eine Schlüsselpriorität für Newhaven, seit Jon Leiter wurde, sowie die Entwicklung des Aktionsprogramms für Rassengleichheit der Schule.

Ein Bild zeigt8 / 8 Rasheeda Page-Muir

Rasheeda Page-Muir ist eine 23-jährige Dichterin, Moderatorin, Rednerin, Autorin und preisgekrönte Community-Organisatorin aus Greenwich. 2014 gründete Rasheeda die Organisation RevolYOUtion London, die jungen Menschen eine Plattform bietet, um soziale und politische Themen zu diskutieren und gleichzeitig neue Jugendorganisationen in der Region zu unterstützen. Rasheeda ist begeistert von der generationenübergreifenden Arbeit und hat seitdem begonnen, Community-Debatten zu führen, an denen alle Altersgruppen teilnehmen können. Rasheeda hat zweimal auf der weltberühmten TED X-Bühne gesprochen und über die Bedeutung von Rap-Musik, Feminismus und Männlichkeit in der zeitgenössischen Kultur diskutiert. Sie ist eine erstklassige Absolventin der Politik- und Sozialanthropologie der School of Oriental and African Studies und wurde 2018 mit dem SOAS Social Activist of the Year Award ausgezeichnet. Derzeit arbeitet Rasheeda als Lyrik- und Spoken-Word-Moderatorin an Grundschulen und entwickelt eine Poesie-EP.

Ein Bild zeigt Das ikonische Porträt von Elizabeth I. mit der KöniginLehrerfortbildung: Bilden Sie sich selbst Lehrer-Engagement-Veranstaltung Die Veranstaltung stand allen Sekundarschullehrern offen, um die Schüler zu inspirieren, ihre Stimme zu entfalten und ein Publikum zu beherrschen. Schools Hub Alles, was Sie über Schulveranstaltungen, Ressourcen, Veranstaltungen und mehr im National Maritime Museum, Queen's House, Cutty Sark und Prince Phillip Maritime Collections Center wissen müssen CPD-Ressourcen zu Teaching Inclusive Histories Ressourcen und Informationen für Lehrkräfte für die CPD-Veranstaltung Teaching Inclusive Histories