Tsunamis

Was macht Tsunami-Wellen so zerstörerisch?

Tsunamis

Ein Tsunami ist eine Welle oder eine Reihe von Wellen, die durch eine Aktivität auf dem Meeresboden oder an der Oberfläche verursacht werden. Sie können das Leben auf der Erde enorm zerstören.

Ein Tsunami kann große Schäden und Verwüstungen für Mensch und Umwelt verursachen undwerden oft fälschlicherweise als Flutwellen bezeichnet. Dies ist irreführend, da sie nichts mit Gezeiten zu tun haben, die durch Gravitationseinflüsse von Sonne, Mond und Planeten verursacht werden. Der korrekte offizielle Begriff, der von der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft verwendet wird, ist Tsunami. Das Wort „Tsunami“ (ausgesprochen soo-nam-ee) stammt aus dem Japanischen und bedeutet „Hafenwelle“.



Was verursacht einen Tsunami?

Die meisten Tsunamis entstehen durch unterseeische Erdbeben, Vulkane und Erdrutsche, aber in extrem seltenen Fällen können sie auch durch Asteroiden- oder Meteoriteneinschläge verursacht werden. Ereignisse wie diese verdrängen riesige Meerwassermengen, wodurch der Meeresspiegel über der Störungsstelle ansteigt oder sinkt. Dies löst die anfängliche Bildung der Tsunamiwelle aus.

Wie unterscheiden sie sich von normalen Wellen?

Tsunamis unterscheiden sich stark von winderzeugten Wellen, die ständig auf unsere Strände rollen. Tsunamis können mit einer großflächigen Version der Wellen verglichen werden, die durch einen Steinschlag in einen Teich verursacht werden. In ähnlicher Weise können Tsunamis auch aus zahlreichen separaten Wellenfronten bestehen, die sich vom Ort der Störung entfernen. Aber im Gegensatz zu normalen Wellen können Tsunamiwellen bis zu hundert Kilometer voneinander entfernt sein, Tausende von Kilometern lang und Einschlagsstunden auseinander liegen.

Warum sind Tsunamis so zerstörerisch?

Die Schäden, die Tsunamis anrichten, resultieren aus dem Eindringen der Welle in flacheres Wasser in Küstennähe. Ab hier wirkt der Tsunami wie eine normale Welle – nur mit weit mehr Zerstörungskraft. Flacheres Wasser verlangsamt die Geschwindigkeit oder Geschwindigkeit der Welle. Wenn sich diese anfänglichen Wellen verlangsamen, holen die späteren Wellen auf. Dies führt dazu, dass sich ein enormes Volumen an bewegtem Wasser ansammelt, das eine hohe turbulente Welle erzeugt, wenn es die Küste erreicht.

Der resultierende Tsunami schlägt mit enormer Energie auf die Küste, was oft katastrophal sowohl für die menschliche Bevölkerung und ihre Infrastruktur als auch für die Pflanzen und Tiere, die diese Gebiete bewohnen, ist.

Lesen Sie mehr über die Geschichte der Tsunamis