Velocity: Beschleunigung des Aufstiegs von Phoenix als Innovationsökonomie

Als Greater Phoenix Anfang dieses Jahrzehnts begann, den Zusammenbruch des Wohnungsbaus zu überwinden, hatten die regionalen Führer die Wahl: das traditionelle Wachstumsmodell des Valley fortzusetzen, das auf Immobilien, Einzelhandel und Geschäftsattraktionen basiert; oder versuchen Sie einen anderen Weg, der durch fortschrittliche Industrien, Handel und technologisch qualifizierte Arbeitskräfte verankert ist.



Mehrere dramatische wirtschaftliche Trends machten die Entscheidung dringlich. Der Wohnungsmarkt im Großraum Phoenix heizte sich wieder auf und führte tatsächlich die Immobilienerholung des Landes an. Im vierten Quartal 2014 belegte die Metropole Phoenix den vierten Platz unter den größten Metropolregionen des Landes in Bezug auf das Wachstum der Immobilienpreise – ein Anstieg von 44,4 Prozent seit dem tiefsten Punkt der Region in der Rezession. Die gesamtwirtschaftliche Erholung der Region verlief jedoch nicht so schnell, und das Produktionswachstum rangierte unter den Metropolen auf Platz 31. Gleichzeitig war die Arbeitsplatz- und Einkommensqualität vieler Arbeitnehmer zurückgegangen, und das Industrieportfolio der Region hatte als Motor für stabiles Wachstum und langfristigen Wohlstand an Kraft verloren.

Mit anderen Worten, die U-Bahn von Phoenix war auf dem besten Weg, zu einem normalen Geschäftsbetrieb zurückzukehren.





wann ist die nächste totale finsternis

Eine Gruppe öffentlicher, privater und bürgerlicher Führer im Großraum Phoenix hatte jedoch eine andere Vision. Gemeinsam haben sie kreiert und ins Leben gerufen Geschwindigkeit , eine neue öffentlich-private Partnerschaft und Strategie zur Neuausrichtung der Wirtschaft der Region auf ihre fortgeschrittenen Industrien. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Brookings über fortschrittliche Industrien, die durch ein hohes Maß an Forschung und Entwicklung (F&E) und Arbeitskräften in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT) definiert sind, stellte fest, dass sie die Motoren regionaler Innovation sind und höhere und schnellere Lohnsteigerungen als in anderen Wirtschaftszweigen.

Während Greater Phoenix in Bezug auf Beschäftigung und Produktion in diesen Branchen hinter dem Land zurückbleibt, hat es Stärken in wachsenden Sektoren wie der Halbleiterherstellung, dem Design von Computersystemen, der Unternehmensberatung und der Luft- und Raumfahrt. Und Menschen im Großraum Phoenix, die in fortgeschrittenen Industrien arbeiten, verdienen im Durchschnitt über 90.000 US-Dollar, verglichen mit etwa 50.000 US-Dollar in allen Branchen.



Velocity zielt darauf ab, die Stärken in diesen Schlüsselsektoren mit Strategien zu stärken, um die technologischen Fähigkeiten, die diese Industriecluster unterstützen, zu stärken, ein stetiges Angebot an qualifizierten Arbeitskräften für das Wachstum dieser Sektoren zu schaffen und Unternehmen in diesen fortschrittlichen Industrien über den NAFTA-Korridor mit Märkten im Ausland zu verbinden zum Pazifikrand.

Die seit über einem Jahr in Entwicklung befindliche Metro-Innovationsinitiative wird zu einer Reihe globaler F&E-Zentren führen, die branchenspezifische Technologielösungen entwickeln, um die Wettbewerbsposition ihrer traditionellen und aufstrebenden Cluster wie Luft- und Raumfahrt und Gesundheit zu verbessern. Lokale Industriekonsortien werden mit aktuellen Experten aus der Region oder anderswo zusammenarbeiten, um F&E-Projekte zu definieren und zu konzipieren und sie schnell in eine kommerzielle Nutzung zu überführen. Zu den möglichen Technologien gehören intelligente Steuerungssysteme, aktive Sensorik und Cyber-Abwehr, Gesundheitsgeräte, alternatives Energiemanagement und akademische Technologien.

wann werden die tage wieder länger

Die Region zielt auch darauf ab, MINT-Kompetenzen auf allen Ebenen zu verbessern und Arbeitnehmer mit Arbeitsplätzen in fortgeschrittenen Industrien zu verbinden. Der Velocity-Plan fordert einen sektororientierten Ansatz für die Ausbildung auf Gemeinde-College-Ebene für Berufe mittlerer Qualifikation, der in Zusammenarbeit mit Industrien entwickelt wurde, die an der Metro-Innovationsinitiative beteiligt sind. Darüber hinaus wird sie sich bemühen, die MINT-Bildung der Region auf Primar- und Sekundarstufe zu modernisieren und das Ingenieurprogramm der Region auf postsekundärer Ebene zu stärken.



Schließlich ist die Region dabei, eine Exportstrategie zu konzipieren, die teilweise auf eine neu etablierte Handelsbüro in Mexiko-Stadt und koordiniert und erweitert Handelsdienstleistungen, die Unternehmen zur Verfügung stehen, die daran interessiert sind, Waren und Dienstleistungen im Ausland zu verkaufen.

Worum geht es in dem Terror?

Velocity ist eine bürgernahe Initiative, die die Macht hat, die Region Greater Phoenix wirklich zu verändern, sagte John Graham, Vorsitzender des Interim-Board of Directors von Velocity und Chief Executive Officer von Sunbelt Holdings. Die Führungskräfte aus Wirtschaft, Bildung und Zivilgesellschaft unserer Region haben gemeinsam erkannt, dass wir die U-Bahn Phoenix wieder an eine führende wirtschaftliche Position bringen können, die von fortschrittlichen Industrien und Innovationen angetrieben wird.

Das Spannende an den Bemühungen in Phoenix ist die Geschwindigkeit, mit der sich Bürgermeister, Wirtschaftsführer und Hochschulpräsidenten über die Zukunft der Region verständigten. Damit die nächste Generation junger Einwohner in der Region bleibt, ein Geschäft aufbaut und eine Familie gründet, dürfen das Wetter oder die Lebensqualität von Phoenix nicht die charakteristischen Merkmale von Phoenix sein. Es muss sich als Zentrum für Innovation, Handel und Talente entwickeln, das dauerhafte – und nicht Aufschwung – Chancen für seine Einwohner und Unternehmen schafft.



Die hier vorgestellte Initiative ist aus einer Arbeit hervorgegangen, die vom Brookings-Rockefeller Project on State and Metropolitan Innovation unterstützt wurde. Brookings erkennt an, dass der Wert, den es bietet, in seinem absoluten Engagement für Qualität, Unabhängigkeit und Wirkung liegt. Die von seinen Stiftern unterstützten Aktivitäten spiegeln dieses Engagement wider, und die Analysen und Empfehlungen werden allein vom Stipendiaten bestimmt.