Wetter und Klima

British Antarctic Survey Twin Otter-Flugzeuge mit Wolken-, Aerosol- und Niederschlagsspektrometer, die über die bergige Küste der Antarktis fliegen.

Genieße Experimente mit Polarwissenschaftlern, um mehr über Meereis und Wolken in den Polarregionen zu erfahren

Teil des Eiswelten-Festivals

Wie misst man eine Wolke? Wann gefriert eiskaltes Wasser nicht? Was passiert, wenn Meerwasser gefriert – und wieder schmilzt? Und warum friert nur die Spitze des Ozeans zu?

Finden Sie es diesen Oktober im National Maritime Museum beim Ice Worlds Festival heraus, einer dreitägigen Feier der Polarforschung und -forschung.



wie viele Stunden in 7 Monaten

Erfahren Sie mehr über Polarwolken und Meereis und genießen Sie einige wässrige Experimente mit Wissenschaftlern des British Antarctic Survey.

Finde mehr heraus

Bild Das britische Polarforschungsschiff Sir David Attenborough leuchtete nachts auf der Werft Cammell Laird

Wolken messen

Wolken spielen im Klimasystem eine wichtige Rolle, indem sie beispielsweise Sonnenlicht reflektieren und Wärme einfangen.

Da wir wenig über Wolken in Polargebieten wissen, untersuchen wir sie mit unseren speziell ausgestatteten Twin Otter-Flugzeugen.

Meteorschauer Oktober 2016 Zeit

Wir untersuchen, wie sich Wolken bilden, ob sie aus Wassertröpfchen oder Eiskristallen bestehen und woher die Aerosolpartikel kommen, die für die Bildung dieser Tröpfchen und Kristalle benötigt werden.

Foto Amélie Kirchgaessner, British Antarctic Survey

Bild

Veränderungen im gefrorenen Ozean

In den kalten Polarregionen gefriert die Spitze des Ozeans zu Meereis.

woran erkennt man, wann ostern ist

Diese gefrorene Oberfläche spielt eine wichtige Rolle im Klimasystem. Es reflektiert Sonnenlicht und beeinflusst, wie viel Wärme und Kohlenstoff sich zwischen Atmosphäre und Ozean bewegen können.

Meereis spielt auch eine große Rolle bei der Bestimmung, wohin Schiffe reisen können und wo nicht, und ist für viele Meeresbewohner von entscheidender Bedeutung, die sich an seine Anwesenheit angepasst haben.

Wissenschaftler des British Antarctic Survey beobachten und messen Meereis von Schiffen und Flugzeugen aus und nutzen Informationen von Satelliten und Computermodellen, um mehr darüber zu erfahren, wie und warum sich das Meereis an beiden Polen verändert.

Foto Cecilia Bertosio, LOCEAN

Besuchen Sie Greenwich für ein fantastisches kostenloses Festival der Polarforschung und -forschung und sehen Sie Großbritanniens neuestes Polarforschungsschiff, die RRS Sir David Attenborough, aus nächster Nähe. Mehr erfahren