Was war das helle Objekt, das ich letzte Nacht am Himmel gesehen habe?

Was war das helle Objekt, das ich letzte Nacht am Himmel gesehen habe?

Ist es ein Stern, ist es ein Planet oder ist es ein Flugzeug? Eine praktische Anleitung zur Identifizierung des hellen Objekts, das Sie letzte Nacht gesehen haben.

Planeten

Venus Paul Smith, Astronomy Photographer of the Year Young empfohlen 2009

Venus Paul Smith, Astronomy Photographer of the Year Young empfohlen 2009

Die Chancen stehen gut, dass es Jupiter oder Venus (oder nur gelegentlich Mars) ist. Planeten scheinen sich über den Himmel zu bewegen, wenn sich die Erde dreht, und behalten ihre Position in Bezug auf die umgebenden Sterne bei. Im Gegensatz zu Sternen funkeln sie im Allgemeinen nicht, da sie einen scheinbaren Durchmesser haben, der groß genug ist, um die Wirkung von Turbulenzen in der Erdatmosphäre auszugleichen.



Jupiter und Venus können beide auffallend hell sein. Bei maximaler Helligkeit ist Jupiter viermal und Venus 19-mal so brillant wie Sirius, der nächsthellste Stern nach der Sonne. Alle 17 Jahre kann der Mars so hell sein wie Jupiter (das letzte Mal war 2003).

wer ist königin victoria?

Sterne

Mann mit Blick auf die Sterne Ben Canales, Astronomie-Fotograf des Jahres People und Space Runner Up 2013

Mann mit Blick auf die Sterne Ben Canales, Astronomie-Fotograf des Jahres People und Space Runner Up 2013

Wenn das Objekt, das Sie sahen, funkelte (möglicherweise dabei die Farbe zu ändern schien), war es wahrscheinlich ein Stern. Im Winter zum Beispiel in Großbritannien ist Sirius im Süden ziemlich tief sichtbar und zeigt genau dieses Verhalten.

Flugzeuge und Satelliten

Wenn ein Flugzeug in der Nähe Ihres Zuhauses direkt auf Sie zufliegt, kann es für eine Weile stationär erscheinen (obwohl die blinkenden Landelichter sichtbar sein können) und auch mit einem Stern oder Planeten verwechselt werden. Irgendwann wird es jedoch so aussehen, als würde das Flugzeug beim Vorbeiflug seitwärts oder nach oben abbiegen.

Viele künstliche Satelliten sind auch mit bloßem Auge sichtbar und können heller sein als viele Sterne. Satelliten brauchen normalerweise etwa zwei Minuten, um den Himmel von einem Horizont zum anderen zu überqueren. Sie sind geräuschlos und haben keine Blinklichter. Sie blenden aus, wenn sie in den Erdschatten gelangen.

Kometen, Meteore und Meteoriten

Komet Holmes Nick Howes, Astronomie-Fotograf des Jahres Unser Sonnensystem empfohlen 2009

Komet Holmes Nick Howes, Astronomie-Fotograf des Jahres Unser Sonnensystem empfohlen 2009

Obwohl sichtbare Kometen mit ihren spektakulären Schweifen ziemlich selten sind und Sie beim nächsten erwarteten Besuch nachsehen sollten, hinterlassen sie doch eine große Menge Weltraumschrott. Wenn die Erde diese Trümmerfelder passiert, sehen wir Meteore oder Sternschnuppen, wenn diese Staubteilchen in unserer Atmosphäre verbrennen.

Gelegentlich durchschlägt ein größeres Objekt die Atmosphäre und trifft auf die Erde. Dies ist ein Meteorit und wird von einem Asteroiden stammen.

UFOs

Enttäuschenderweise existieren UFOs vielleicht nicht. Oder tun sie? Die Wahrheit ist da draußen.

Wann beginnt der Frühling auf der Nordhalbkugel
Einkaufen 2022 Guide to The Night Sky von Storm Dunlop und Wil Tirion £6.99 Geschrieben und illustriert von den Astronomieexperten Storm Dunlop und Wil Tirion und genehmigt von den Astronomen des Royal Observatory Greenwich... Kaufe jetzt Einkaufen Royal Observatory Greenwich beleuchtet Astronomie-Führer 2er-Set ab 18,00 £ Sonderpreis. Sparen Sie £1,98, wenn Sie zwei barrierefreie Astronomie-Titel aus den neuen Leitfäden der Royal Observatory Greenwich Illuminates-Reihe zusammen kaufen... Kaufe jetzt Einkaufen Sky-Watcher Skyhawk-114 Teleskop £179.00 Das ideale Teleskop der Wahl für Anfänger bis fortgeschrittene Astronomen, die ihre Himmelsbeobachtungserfahrungen erweitern möchten... Kaufe jetzt