Wann gehen die Uhren zurück?

Zum Ende der britischen Sommerzeit werden die Uhren im Oktober zurückgestellt und geben uns eine zusätzliche Stunde im Bett. Aber warum stellen sich die Uhren um?

Katharina von Aragon Todesursache
Besuchen Sie das Königliche Observatorium

Am letzten Sonntag im Oktober werden in Großbritannien die Uhren um eine Stunde zurückgestellt.

Werde ich eine Stunde im Bett verlieren oder gewinnen?

Es mag sich anfühlen, als sei der blaue Himmel des Sommers lange her, aber der Moment, in dem die Uhren zurückgehen, markiert das Ende der britischen Sommerzeit (BST). Gute Nachrichten - es bedeutet auch eine zusätzliche Stunde im Bett.



Eine einfache Möglichkeit, sich daran zu erinnern, wie sich die Uhren ändern, besteht darin, an die Jahreszeiten zu denken: Im Frühjahr „springen die Uhren vor“, während sie im Herbst „zurückfallen“.

Wann gehen die Uhren im Jahr 2021 zurück?

Im Herbst 2021 gehen die Uhren wieder an 31. Oktober um 2 Uhr morgens.

Erfahren Sie mehr über die britische Sommerzeit

Wird mein Telefon die Uhrzeit automatisch aktualisieren?

Die meisten Geräte mit Internetverbindung, wie Smartphones, Computer und andere digitale Geräte, sollten automatisch aktualisiert werden.

Muss ich die Uhren umstellen?

Einige Uhren und Uhren in Autos und Küchen zum Beispiel werden möglicherweise nicht automatisch umgestellt, also stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, sich zurückzuziehen.

Die Kuratorin des Royal Observatory, Louise Devoy, erklärt, was in Greenwich passiert, wenn die Uhren umgestellt werden:

Eigentlich habe ich sehr wenig zu tun, wenn die Uhren umstellen! Wir lassen die meisten unserer historischen Uhren absichtlich das ganze Jahr über auf GMT laufen, da sie hauptsächlich verwendet wurden, bevor 1916 die erste Sommerzeit in Kraft trat. Besucher, die im Sommer am Observatorium ankommen, sind oft durch die scheinbare Verzögerung, die auf der Shepherd Gate Clock angezeigt wird, verwirrt Aber als Großbritanniens erste öffentliche Uhr, die GMT anzeigt, sind wir stolz darauf, diese Tradition fortzusetzen.

Die bedeutendste Änderung ist unsere Dolphin-Sonnenuhr, die viermal im Jahr angepasst werden muss: zur Sonnenwende (Juni und Dezember) und bei der Zeitumstellung (März und Oktober).

an welchem ​​tag ist der vollmond im september
Bild

Durch die Verwendung der unterschiedlichen Zifferblattränder für Greenwich Mean Time und British Summer Time sowie der zwei unterschiedlichen Stundentafeln mit den markierten Stundenlinien ist das Dolphin Dial am Royal Observatory immer auf die Minute genau.

Finde mehr heraus Ein Vater und ein Sohn spielen auf der Prime Meridian Line außerhalb des historischen Flamsteed House Gebäudes des Royal ObservatoryAttraktion Besuchen Sie das Royal Observatory Besuchen Sie die Heimat der Greenwich Mean Time (GMT), dem Nullmeridian der Welt und Londons einzigem Planetariumsbesuch Veranstaltungen Planetariumsshows und -veranstaltungen Außerirdische Sternbeobachtungs- und Astronomieshows für die ganze Familie Sehen Sie, was los ist Attraktionsstand auf der Prime Meridian Line Stand auf dem historischen Prime Meridian of the World in der Heimat von Greenwich Mean Time (GMT) Visit

Warum gehen die Uhren am Wochenende zurück?

Dieses Änderungsmuster wurde gewählt, weil es an einem Samstagabend/Sonntagmorgen stattfindet und daher die am wenigsten störende Option für Schulen und Unternehmen wäre.

Was passiert, wenn ich arbeite, wenn die Uhren zurückgehen?

Natürlich liegt nicht jeder um 2 Uhr morgens im Bett; Mitarbeiter, die zu dieser Zeit eine Nachtschicht haben sollen, müssen möglicherweise eine zusätzliche Stunde arbeiten, wenn die Uhren auf 1 Uhr morgens zurückgehen.

Nachtarbeitern wird oft geraten, ihre Verträge zu überprüfen und die Situation mit ihrem Arbeitgeber zu besprechen. Laut Gesetz dürfen Nachtarbeiter jedoch nicht mehr als durchschnittlich 8 Stunden in einem 24-Stunden-Zeitraum arbeiten.

Stellen andere Länder die Uhren um?

In etwa 70 Ländern gibt es eine Form der Sommerzeit, die jedoch von Region zu Region unterschiedlich ist.

Ein Großteil Europas und Nordamerikas sowie Teile Südamerikas und Australasiens stellen ihre Uhren um. Viele Länder in Afrika und Asien, die um den Äquator liegen, ändern jedoch die Zeit nicht.

In den USA gilt Sommerzeit, aber nicht alle Staaten stellen ihre Uhren um. Arizona verwendet keine Sommerzeit (abgesehen von der halbautonomen Navajo-Nation) und Hawaii auch nicht. Indiana führte 2006 die Sommerzeit ein.

In den USA gehen die Uhren am 7. November 2021 zurück

Im März 2019 hat das Europäische Parlament einen Vorschlag unterstützt, die Praxis der Zeitumstellung in den EU-Staaten zu beenden. Ursprünglich sollte der Vorschlag 2021 eingeführt werden, die Änderung hat jedoch keine Rechtskraft erlangt. Die EU-Staaten verwenden weiterhin die Sommerzeit.

Warum ändern sich die Uhren?

Die Uhren gehen zurück auf die Greenwich Mean Time (GMT), die vor Beginn der britischen Sommerzeit im März galt.

Was ist Greenwich Mean Time?

der letzte Tag des Sommers.

Geschichte der Sommerzeit

Die Sommerzeit (Daylight Saving) ist ein Mechanismus, um das meiste Tageslicht im Sommer auf der Nordhalbkugel optimal zu nutzen.

1784 - Benjamin Franklin schlug erstmals die Idee der Sommerzeit in einem skurrilen Artikel vor.

1907 - Ein Engländer und begeisterter Reiter, William Willett, setzte sich dafür ein, die Uhren im Frühjahr und Sommer weiterzuentwickeln und im Herbst zurückzugeben. Sein ziemlich komplizierter Plan war es, die Uhren in vier separaten Zügen von jeweils 20 Minuten um 80 Minuten vorzustellen.

1908 - Das House of Commons lehnte einen Gesetzentwurf ab, die Uhren in den Frühlings- und Sommermonaten um eine Stunde vorzustellen.

1916 - Das Sommerzeitgesetz wurde verabschiedet, das vorschreibt, dass die gesetzliche Zeit für einen bestimmten Zeitraum im Jahr eine Stunde vor GMT liegen sollte. Während des Zweiten Weltkriegs wurde die doppelte Sommerzeit (GMT + 2 Stunden) verwendet.

Die Geschichte der britischen Sommerzeit und Sommerzeit

Debatte um die Sommerzeit

Eine Kampagne zu Beginn des 20. Jahrhunderts plädierte erfolgreich dafür, die Uhren in den Sommermonaten umzustellen, um morgens keine Zeit zu verschwenden.

Heutzutage argumentieren die Leute, dass das Ändern der Uhren gut ist für:

  • Reduzierung des Energieverbrauchs aus Umweltgründen
  • längere Abende zur Unterstützung von Freizeit und Tourismus
  • Menschen ermutigen, sich mehr im Freien zu bewegen
  • Reduzierung von Verkehrsunfällen.

Es gibt auch ein Argument gegen die Sommerzeit:

  • Die Unannehmlichkeiten, die Uhren zweimal im Jahr zu ändern
  • Sicherheitsbedenken an dunkleren Morgen
  • Einige Landwirte haben ihre Besorgnis über die Auswirkungen einer Änderung der Routinen für das Vieh geäußert
  • Einige argumentieren, dass das Umstellen der Uhren heute überflüssig ist, da viele von uns die meiste Zeit in gut beleuchteten Häusern, Geschäften und Büros verbringen, wo das Tageslicht kaum einen Unterschied in unserem Leben macht
  • Ebenso können die wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile variieren: Für einige wärmere Regionen wird angenommen, dass längere Abende tatsächlich möglich sind Zunahme Energieverbrauch, da die Menschen Klimaanlagen für mehr Stunden nutzen

Es ist eine anhaltende Debatte, die stark von der geografischen Lage, dem Beruf und dem Lebensstil der Menschen abhängt.

Einkaufen Auch über die Zeit: A Miscellany of Time von Royal Observatory Greenwich 12,99 € Wie alt ist die Erde? Wie schnell kannst du denken? Wie lang ist ein Lichtjahr und wie kurz ist eine Femtosekunde? Was bedeutet Greenwich Mean Time? Kannst du die Zeit mit Blumen sagen? Wann hat die Zeit begonnen? Diese unbeschwerte, illustrierte Sammlung des Royal Observatory Greenwich beantwortet einige dieser Fragen und präsentiert eine ganze Reihe anderer erstaunlicher Fakten und Zahlen, die den Einfluss der Zeit auf unser tägliches Leben zeigen ... Kaufe jetzt Einkaufen Greenwich Shepherd Gate 45cm Wanduhr, Analoges 24-Stunden-Zifferblatt £150.00 Besitzen Sie eine Shepherd Gate 45cm-Uhr, die exklusiv bei Greenwich Mean Time erhältlich ist. Eine stilvolle 24-Stunden-Analoguhr, die mit ihrem auffälligen monochromen Zifferblatt und dem mattschwarzen Metallgehäuse an jeder Wand ein Statement setzt... Kaufe jetzt Drucke Detail von Harrisons Marine-Zeitmesser H4 ab £22.95 Dies ist John Harrisons preisgekrönte Längengraduhr, die 1759 fertiggestellt wurde. Harrison hatte neben seiner Entwicklung der viel größeren H3 an der Verbesserung der Uhren gearbeitet... Kaufe jetzt