Wann und wo man den Ursiden-Meteorschauer sehen kann

Was ist der Ursid-Meteorschauer, wann passiert er und wie kann ich ihn 2021 sehen?

2021 wird der Ursid-Meteorschauer seinen Höhepunkt erreichen 22.–23. Dezember.

Was ist der Ursid-Meteorschauer?

Der Ursid-Meteorschauer ist normalerweise spärlich und produziert auf seinem Höhepunkt etwa fünf Meteore pro Stunde. Der Mond wird dieses Jahr während des Höhepunkts des Schauers in seiner ersten Viertelphase sein, so dass zumindest das Mondlicht Ihre Sicht auf den Nachthimmel nicht verstellt.



Ursiden-Meteore scheinen aus der Nähe von Beta Ursae Minoris (Kochab) im Sternbild Ursa Minor zu strahlen. Die eigentliche Quelle der Sternschnuppen ist jedoch ein Trümmerstrom, den der Komet 8P/Tuttle hinterlassen hat.

Meteore sind Trümmer, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 70 Kilometern pro Sekunde in die Atmosphäre unseres Planeten eindringen, verdampfen und die Lichtstreifen verursachen, die wir Meteore nennen.

wann ist der nächste viertelmond

Finden Sie den Unterschied zwischen ein Asteroid, ein Komet, ein Meteor und ein Meteorit.

erste Hunde im Weltraum 1951

Wann ist der Ursiden-Meteorschauer?

DUSCHE NAME

DATUM DES MAXIMUMS

NORMALE GRENZEN

SPITZENRATE/STUNDE

BEZEICHNUNG

Was sind Aurora Borealis?

Ursiden

22.-23. Dezember

17.-26. Dezember

Sparsame Dusche. Verbunden mit Komet 8P/Tuttle

Finde dieses Jahr mehr Meteoritenschauer

wann ist neil armstrong auf dem mond gelaufen?

Wie kann ich den Ursid-Meteorschauer beobachten?

In diesem Jahr fällt der Gipfel der Ursiden mit einem Mond im ersten Viertel zusammen, was bedeutet, dass Sie trotz der spärlichen Natur des Regens möglicherweise nur ein paar Sternschnuppen sehen können. Der Schauer tritt auch um die Zeit der Wintersonnenwende auf, sodass Sie maximale Stunden Dunkelheit zum Sternengucken haben!

Die Jagd nach Meteoren ist, wie der Rest der Astronomie, ein Wartespiel, daher ist es am besten, einen bequemen Stuhl zum Sitzen mitzubringen und sich warm einzupacken, da Sie eine Weile draußen sein könnten. Sie können mit bloßem Auge gesehen werden, sodass kein Fernglas oder Teleskop erforderlich ist. Sie müssen jedoch Ihren Augen erlauben, sich an die Dunkelheit anzupassen.

Wo kann man den Ursid-Meteorschauer am besten beobachten?

Für die besten Bedingungen möchten Sie einen sicheren Standort abseits von Straßenlaternen und anderen Lichtverschmutzungsquellen finden. Die Meteore sind in allen Teilen des Himmels zu sehen, daher ist es gut, in einem weiten Raum zu sein, in dem Sie den Nachthimmel mit Ihren Augen scannen können. Aber wenn Sie die Wege der Meteore verfolgen, scheinen sie aus dem Sternbild Ursa Minor zu stammen.

Wenn Sie es schaffen, Bilder vom Ursid-Meteorschauer zu bekommen, würden wir sie gerne sehen. Sie finden uns auf Facebook oder Twitter .

Ursa Minor PS-66052-9_Milky Way and Meteor at Porthgwarra Jennifer Rogers.jpgÜberprüfen Sie die Daten für jeden größeren Meteoritenschauer, der dieses Jahr stattfindet Finde mehr heraus Foto Jennifer Rogers