Warum wir Bildung im Zeitalter der künstlichen Intelligenz überdenken müssen

Künstliche Intelligenz (KI) und neue Technologien (ET) werden die moderne Gesellschaft tiefgreifend verändern. Wie bei der Elektrizität im letzten Jahrhundert ist KI eine Basistechnologie, die alltägliche Produkte und Kommunikation animiert und alles von Autos bis hin zu Kameras mit der Fähigkeit ausstattet, mit der Welt um sie herum und miteinander zu interagieren. Diese Entwicklungen sind erst der Anfang, und wenn KI/ET reift, werden sie weitreichende Auswirkungen auf unsere Arbeit, Sicherheit, Politik und unser Leben haben.eins



Diese Technologien haben bereits Auswirkungen auf die Welt um uns herum, wie Darrell West und ich in unserem Artikel How Artificial Intelligence is Transforming the World vom April 2018 geschrieben haben, und ich empfehle jedem, der sich gerade mit dem Thema KI-Politik befasst, ihn gründlich zu lesen. Dort beschreiben Darrell und ich mehrere wichtige Implikationen im Zusammenhang mit KI/ET, aber die wichtigste davon ist, dass diese technologischen Entwicklungen kurz davor stehen, in immer schnellerem Tempo eine echte Revolution in den menschlichen Angelegenheiten einzuleiten.

Da KI weiterhin bestehende Industrien beeinflusst und prägt und neuen ermöglicht, Fuß zu fassen, werden ihre Auswirkungen auf Makroebene, insbesondere im Bereich der Wirtschaft, immer deutlicher. Die Kontrolle über die Forschung und Entwicklung von KI wird immer wichtiger, und die Gewinner dieser kommenden KI-definierten Ära in der Menschheitsgeschichte werden die Länder und Unternehmen sein, die die leistungsstärksten Algorithmen entwickeln, die meisten Talente zusammenbringen, die meisten Daten sammeln, und Marshall die meiste Rechenleistung. Dies ist das nächste große Technologierennen unserer Generation, und es steht viel auf dem Spiel, insbesondere für die Vereinigten Staaten. Wenn die amerikanische Gesellschaft das gesamte Spektrum der sozialen und politischen Veränderungen, die diese Technologien mit sich bringen, annehmen soll, dann ist es die Bildung und Ausbildung, die wir unseren Jugendlichen und Arbeitern bieten, die die Motoren der zukünftigen KI und damit des geopolitischen Erfolgs antreiben werden.





Es ist die Aus- und Weiterbildung, die wir unseren Jugendlichen und Arbeitnehmern bieten, die die Motoren der zukünftigen KI und damit den geopolitischen Erfolg antreiben werden.

erste Mission auf dem Mond zu landen

Ich habe ausführlich über die Auswirkungen von KI/ET auf den sich entwickelnden Charakter des Krieges hin zu einem Konzept, das ich Hyperkrieg genannt habe, studiert und geschrieben – oder über eine neue Ära der Kriegsführung, in der die Entscheidungsfindung durch KI schneller ist als alles, was zuvor gekommen ist. Oberflächlich betrachtet geht dieses Thema oft in eine Diskussion über Killerroboter über, oder zumindest den bevorstehenden Einsatz von KI in tödlichen autonomen Waffen. Obwohl diese Diskussionen relevant und untrennbar miteinander verbunden sind, repräsentieren sie ein enges Verständnis der größeren Probleme. Die Besorgnis über das Potenzial oder die theoretischen militärischen Anwendungen von KI darf uns nicht davon ablenken, wie weitreichend die Auswirkungen der KI in fast allen anderen Politikbereichen sein werden. Gesundheitsversorgung, Bildung, Landwirtschaft, Energie, Finanzen und ja, die nationale Sicherheit werden alle in irgendeiner Weise durch KI verändert – wobei Bildung der Dreh- und Angelpunkt ist, um den sich die Zukunft der Vereinigten Staaten dreht. Dies ist nicht nur eine Frage der sozialen Wiedergutmachung, sondern tatsächlich eine größere nationale Angelegenheit.



Eine Zukunft, in der die USA im Rennen um die KI-Technologie an zweiter Stelle stehen, würde eine Situation nationaler technologischer und digitaler/Cyber-Unterlegenheit schaffen, die wiederum zu nationaler strategischer Unterwürfigkeit führen könnte.

Die Art und Weise, wie wir Bildung nutzen, um unsere nächste Generation von Führungskräften vorzubereiten, wird direkt bestimmen, ob die USA ihre Führungsrolle in kritischen Bereichen in der aufstrebenden digitalen Umgebung behalten. Ohne ausreichend ausgebildete Bevölkerung und Arbeitskräfte werden die USA wahrscheinlich hinter andere Staaten zurückfallen, für die KI/ET nicht nur ein Mittel zur verbesserten sozialen Organisation, sondern auch zur strategischen Überlegenheit und letztendlich zur digitalen und physischen Eroberung ist. Eine Zukunft, in der die USA im Rennen um die KI-Technologie den zweiten Platz einnehmen, würde eine Situation nationaler technologischer und digitaler/Cyber-Unterlegenheit schaffen, die wiederum zu einer nationalen strategischen Unterwerfung führen könnte – etwas, das einfach unvorstellbar ist.

ein Tropfen Nelsons Blut

Viele Amerikaner wuchsen mit dem Verständnis auf, dass die amerikanische Fähigkeit, einen Atomkrieg zu führen und zu gewinnen, durch ihre Überlegenheit in der strategischen Triade definiert wurde, den drei Säulen unserer strategischen Abschreckung: unseren Raketenstaffeln, unserer Bomberflotte und unseren ballistischen Raketen-U-Booten. Hinter dieser schwindelerregenden Vielfalt an Hardware steckte die unbestrittene Macht der intellektuellen und technischen Fähigkeiten der USA, und dahinter steckte ein nahezu unbegrenztes Angebot an talentierten Ingenieuren, die alle durch ein in seiner Exzellenz unbestrittenes Bildungssystem ausgebildet wurden. Dieses System wurde von Grund auf aufgebaut, um entscheidende MINT-Protegés (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) in der Menge zu produzieren, die erforderlich ist, um die strategische Überlegenheit der USA zu gewährleisten, was direkt dazu beitrug, dass die USA und ihre Verbündeten im Kalten Krieg erfolgreich waren. Für die Gesundheit unserer amerikanischen Lebensweise, unseren Wettbewerbsvorteil und die strategische Sicherheit unserer Nation muss die Grundlage für das Bildungssystem von morgen ein bewusst abgestimmtes und kalibriertes System widerspiegeln, das proaktiv KI/ET, Big Data Analytics und Super betont -Computer.



Leider fallen die USA im Rennen um die Überlegenheit bei diesen Schlüsseltechnologien sowohl relativ als auch absolut ins Hintertreffen. Wo der strategische Vorteil der USA im 20. Es wird auch von Pädagogen übernommen, die die tiefgreifenden Veränderungen in den pädagogischen Fähigkeiten verstehen, die für die Bildungsbedürfnisse des 21. Jahrhunderts unerlässlich sind.

als erster die Erde umkreisen
Schüler machen sich Notizen von ihren iPads in der Steve-Jobs-Schule in Sneek

Die Integration von Innovationen wie künstlicher Intelligenz in den Unterricht wird für den langfristigen Erfolg Amerikas von entscheidender Bedeutung sein. (Bild: Michael Kooren/Reuters)

Der Anpassungsbedarf ist groß – und damit dieses System vollständig übernommen werden kann, muss es in Form einer umfassenden und nationalen US-amerikanischen Bildungsstrategie im digitalen Zeitalter erfolgen, die die erforderlichen Ressourcen einbezieht, um Bildung in das digitale Klassenzimmer zu bringen, und ganze Generationen von Pädagogen ausbilden und ausbilden, um im 21. Jahrhundert und darüber hinaus relevant zu sein. Die Vereinigten Staaten müssen um jeden Preis ihre Vorrangstellung in den Bereichen KI, Big Data und Super-Computing bewahren, und dies kann nur durch eine gut ausgebildete Bevölkerung und abgeleitete Arbeitskräfte erreicht werden, und noch weiter durch Führungskräfte, die diese Probleme verstehen auf grundlegender Ebene und haben den politischen Willen, einen umfassenden Plan zur Neugestaltung unserer nationalen Bildungsbemühungen zu entwickeln und bereitzustellen.



Beim Nachdenken über die Essenz einer nationalen US-amerikanischen Bildungsstrategie, die an das digitale Zeitalter angepasst ist, stellen sich mehrere wichtige Fragen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir über Bildung denken und die nächste Generation von Führungskräften entwickeln:

1. Welche Auswirkungen hat dies darauf, wie wir Lehrer ausbilden, ausbilden und entwickeln?

Eine Diskussion über die Auswirkungen von KI auf die Bildung wird dramatisch auf diejenigen hinweisen, die den Prozess an unseren Schulen erleichtern. Der Begriff Lehrer allein reicht möglicherweise nicht aus, um die Rolle dieser Schlüsselperson in der Bildungserfahrung angemessen zu erfassen. Die Lehr- und Lernanforderungen können sich erheblich neu ordnen und die Dynamik des Lernens gegenüber dem Lehren in einem KI-basierten Bildungssystem wird sehr unterschiedlich sein. Damit stellen sich wichtige Fragen zu den Anforderungen an Lehramtsstudiengänge und damit verbundene Zertifikate in diesem neuen Umfeld und die notwendige Anpassung der Pädagogik an diese Veränderungen. Letztendlich wird die Schlüsselfrage sein, ob die Lehrer von heute bereit sind, die Führungskräfte auszubilden, die wir morgen brauchen werden. Eine schwierige Frage freilich, und die Antwort lautet heute nein.

Meteoritenschauer Samstag Nacht

2. Wie wird ein KI-basiertes Klassenzimmer aussehen?

Mit KI muss jeder Aspekt der traditionellen Lernumgebung neu gedacht werden.



Mit KI muss jeder Aspekt der traditionellen Lernumgebung neu gedacht werden. Wird das Klassenzimmer weiterhin ein physischer Raum sein? Oder wird es stattdessen ein virtueller Raum mit vernetzten Augmented- oder Virtual-Reality-Technologien sein? Die Antwort lautet ja auf beides, und der Schüler in der KI-basierten Bildungserfahrung von morgen wird einer immersiven, digitalen Bildung ausgesetzt sein, die bisher unvorstellbar war. Das verteilte, vernetzte Virtual-Reality-Klassenzimmer ist sowohl enorm spannend als auch erschreckend in seinem Potenzial. Die Erfolgsmessung in einem KI-basierten Bildungsprozess ist mit großen Herausforderungen verbunden. Wenn unsere Schüler beispielsweise tiefer in die Wege ihres eigenen Lernens durch KI einbezogen werden können, werden Messungen von Moment zu Moment sowie der Erfolg der Korrektur erfolgen. Im besten Fall wissen wir am Ende des Tages jedes Schülers, ob er die Anforderungen erfüllt und beheben Mängel schnell, wenn es nötig ist, um auf Kurs zu bleiben. Im schlimmsten Fall werden Schüler, die bereits ins Hintertreffen geraten, von dieser neuen KI-basierten Realität vollständig zurückgelassen. In jedem Fall sind bei einem System wie diesem tiefgreifende moralische Fragen zu berücksichtigen, und die politischen Entscheidungsträger müssen die zugrunde liegende Dynamik der eingesetzten Technologien verstehen, wenn sie die Gesellschaft voll unterstützen wollen.

3. Was wird ein solches Bildungssystem tun, um Ungleichheiten in unserer Gesellschaft abzubauen?

Einer der tiefgreifendsten Aspekte der Bildung im KI-Umfeld besteht darin, dass diese Technologien das Potenzial und die Produktivität eines riesigen Sektors der amerikanischen und globalen Gesellschaft freisetzen könnten, der bisher durch ihre Bildungserfahrung und den daraus resultierenden Mangel an Möglichkeiten eingeschränkt war. Kommunalverwaltungen, Schulen und insbesondere der Privatsektor müssen sich regelmäßig kreuzen, um Synergien und Symbiose zu schaffen, um unsere Bildungsprozesse zu verbessern. Durch den KI-gestützten digitalen Raum können Chancen für alle Realität werden, für diejenigen, die zuvor kaum Mittel hatten, ihr eigenes Stück des amerikanischen Traums zu verwirklichen. Das zutiefst einschränkende Merkmal dieser Möglichkeiten liegt in der Internet- und 4G- und 5G-Durchdringung in den Vereinigten Staaten und den manchmal erschreckend knappen Bildungsressourcen, die in einigen Gebieten in Amerika bereitgestellt werden. Es gibt große Teile der USA, in denen unsere Bildungssysteme und unsere Jugend keinen oder nur eingeschränkten Zugang zum Internet und zu Wi-Fi haben. Wenn wir hoffen, unser digitales Potenzial auszuschöpfen und unseren Vorsprung bei KI und anderen aufkommenden Technologien weiterhin zu behaupten, ist ein nationales Programm zur Bereitstellung von Wi-Fi und Internet für alle unsere Bürger unbedingt erforderlich und wird in jedem Fall dazu beitragen, dass es geschlossen wird die manchmal gähnenden Lücken, die durch die Rassen- und Einkommensungleichheit in den USA entstehen

KI/ET verspricht, eine kühne neue Ära der Menschheitsgeschichte einzuläuten, in der die Maschinen, die wir erschaffen, oft intelligenter, schneller und leistungsfähiger sein werden als diejenigen, die sie geschaffen haben. Diese Realität hat tiefgreifende Auswirkungen auf den Bildungsbereich und führt zu komplexen ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Implikationen, mit denen sich Akademiker, politische Entscheidungsträger und Durchschnittsbürger gleichermaßen auseinandersetzen müssen, wenn sich jeder Aspekt der Gesellschaft um sie herum neu formt. Darüber hinaus riskieren die Vereinigten Staaten eine strategische Unterlegenheit, wenn sie nicht eine vollständige Neubewertung der Bildung im digitalen Umfeld anstreben, um eine umfassende Strategie zur Neugestaltung unseres Bildungssystems auf nationaler Ebene einzubeziehen. Heute bilden wir unsere jungen Führungskräfte nicht mit den Werkzeugen aus, die erforderlich sind, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein, und das hat zutiefst beunruhigende Auswirkungen auf die Zukunft der amerikanischen Gesellschaft. Dennoch hoffe ich, dass das 21. Jahrhundert, genauso wie die Vereinigten Staaten den Kalten Krieg durch technologische Überlegenheit überstanden haben, erneut von der amerikanischen Führung geprägt sein wird – mit unseren Besten und Klügsten an der Spitze.